It has been a few months since we last reported our progress on our journey to develop a more ethical, transparent, and traceable down supply chain. Since then, we have done a lot of work that allows us to announce we have created a Responsible Down Standard that addresses animal welfare issues and traceability in the down supply chain.

In partnership with Control Union Certifications,an accredited 3rd party certification body with expertise in auditing animal welfare and farming practices and Textile Exchange, a global nonprofit dedicated to sustainability with expertise in textile standard development and management; we have completed a full evaluation of the animal welfare landscape as it relates to the global down supply chain. We’ve been very busy mapping out how to create a verified third-party auditing and certification process through the development of an animal welfare and traceability standard.

Given the amount of down products we make, we have a global supply chain with multiple channels. During the 2013 primary down harvesting seasons our teams inspected hatcheries, farms, slaughterhouses, collectors, pre-processors, processing facilities and garment manufacturers across our sourcing regions in Eastern Europe and Asia to evaluate the viability of the implementation of an animal welfare and traceability standard. We also interviewed experts and reviewed documentation practices at each of these locations to better understand their processes.

We are pleased to report that, although challenging, it is possible for The North Face to create and implement an animal welfare and traceability standard that will drive change across the outdoor industry down supply chain. Our deep research helped us create a standard that can be applied across the global supply chain, complete with documentation and official third party audit and certification.

The first draft of our Responsible Down Standardis complete and we are conducting pre-pilot, test audits with a subset of our supply chain tomake sure the audit process is functional from end to end. After this pre-pilot, the standard will be shared with others including animal welfare groups, industry organizations, suppliers, retailers, manufacturers and local market experts for review and input. We strongly believe in taking the time to consult a wide range of stakeholders to ensure we create a comprehensive standard that can be used across the industry. We have also committed to addressing all feedback as we finalize the Responsible Down Standard.

In 2014, the Responsible Down Standard will be completed and The North Face will enlist Control Union to conduct a full-scale application of the standard across our global supply chain. This will include onsite audits at every level of the supply chain from hatchery through to garment manufacturing and will result in down that is formally certified and traceable against the requirements of the Responsible Down Standard. By driving positive change across the global supply chain, this standard will also benefit the industry at large.

We have confidence that the work we have done to date and our new certification requirements will have a long standing influence on the down industry, and we plan to make it public for everyone’s benefit. We remain committed to ensuring the ethical treatment of geese in our down supply chain, validating this commitment with a corresponding traceability program, achieving our 100% certified goal and publically reporting our results.

__________________________________________________

Kopfzeile: Entwicklung unseres Responsible Down Standard

Es ist nun schon einige Monate her, seit wir zuletzt von unseren Bemühungen berichtet haben, eine ethisch vertretbare, transparentere und besser rückverfolgbare Lieferkette zu entwickeln. Seitdem haben wir weiter daran gearbeitet und können nun bekanntgeben, dass wir einen Responsible Down Standard erstellt haben. Bei diesem Standard für ein verantwortungsvolles Sourcing von Daunen geht es uns um Fragen der Tierethik und Rückverfolgbarkeit in der Daunenzulieferkette.

Hierzu haben wir die globale Zulieferkette für Daunen in Hinblick auf das Tierwohl umfassend ausgewertet. Dabei haben wir mit zwei unabhängigen Partnern zusammengearbeitet: Control Union Certifications ist eine unabhängige, akkreditierte Zertifizierungsstelle, die u. a. auf die Überprüfung von tiergerechten Produktionsbedingungen und landwirtschaftlichen Produktionsformen spezialisiert ist. Textile Exchange ist eine weltweit tätige, gemeinnützige Organisation, die sich für Nachhaltigkeit einsetzt und ihren Schwerpunkt bei der Entwicklung und dem Management von Textilstandards setzt. Wir haben uns intensiv mit der Frage beschäftigt, wie wir mithilfe eines Standards für Tierethik und Rückverfolgbarkeit ein geprüftes, unabhängiges Auditing- und Zertifizierungsverfahren erarbeiten können.

Wir stellen eine große Menge von Produkten mit Daunen her. Unsere Zulieferkette ist daher groß, global und umfasst viele unterschiedliche Kanäle. 2013 inspizierten unsere Teams während der Hauptsaison für die Daunenproduktion zahlreiche Brutbetriebe, landwirtschaftliche Betriebe, Schlachthöfe, für das Sammeln der Federn zuständige Betriebe, vorverarbeitende und verarbeitende Betriebe sowie Bekleidungshersteller in den Regionen Osteuropas und Asiens, aus denen wir unsere Daunen beziehen. Sie werteten aus, inwieweit unsere Standards für tiergerechte Produktion und Rückverfolgbarkeit in den begutachteten Betrieben umgesetzt werden.Wir befragten außerdem Experten und überprüften die Dokumentationspraxis der einzelnen Standorte, um uns besser mit ihren jeweiligen Arbeitsprozessen vertraut zu machen. Wir freuen uns, bekanntgeben zu können, dass es The North Face® trotz zahlreicher Herausforderungen möglich ist, einen Standard für Tierethik und Rückverfolgbarkeit einzuführen und durchzusetzen, der in der Daunenzulieferkette der gesamten Outdoor-Branche zu Änderungen beitragen wird. Dank unserer intensiven Nachforschungen konnten wir einen Standard entwickeln, der sich über die gesamte weltweite Zulieferkette anwenden lässt – einschließlich der Dokumentation sowie einer offiziellen, externen Überprüfung und Zertifizierung durch eine unabhängige Organisation.

Der erste Entwurf unseres Responsible Down Standard liegt nun vor. Gegenwärtig führen wir in einer Vorphase erste Test-Audits in einem Teilbereich unserer Zulieferkette durch, um sicherzustellen, dass das gesamte Prüfverfahren lückenlos und problemlos funktioniert. Im Anschluss an diese Vorphase werden wir den Standard anderen Organisationen und Fachleuten mit der Bitte um Prüfung und Feedback vorlegen, darunter Tierschutzorganisationen, Branchenverbände, Zulieferer, Einzelhändler, Hersteller und Marktexperten verschiedener Länder und Regionen.Wir sind fest davon überzeugt, dass es sich lohnt, Zeit zu investieren, um möglichst viele unterschiedliche Akteure und Beteiligte zu befragen. Nur so können wir einen umfassenden Standard entwickeln, der in der gesamten Branche eingesetzt werden kann. Das Feedback all dieser Gruppen und Personen wollen wir bei der endgültigen Fassung des Responsible Down Standard berücksichtigen.

Der Responsible Down Standard wird 2014 fertiggestellt. The North Face wird Control Union Certifications damit beauftragen, den Standard in vollem Ausmaß in unserer gesamten weltweiten Zulieferkette einzuführen. Zur Einführung des Standards gehören auch Betriebsüberprüfungen vor Ort und für die gesamte Zulieferkette ¬ vom Brutbetrieb bis zum Kleidungshersteller. Auf dieser Grundlage können unsere Daunen offiziell zertifiziert werden und ihre Herkunft und Verarbeitung gemäß dem Responsible Down Standard lassen sich rückverfolgen. Darüber hinaus sorgt der Standard für positive Änderungen in der gesamten Lieferkette und kommt der Branche insgesamt zugute.

Wir sind uns sicher, dass unsere bisherige Arbeit und unsere neuen Zertifizierungsbedingungen die Daunenindustrie langfristig beeinflussen werden, und möchten diese Fortschritte zum Wohle der Allgemeinheit öffentlich machen. Wir engagieren uns weiterhin dafür, die tiergerechte Behandlung von Gänsen in unserer gesamten Daunenzulieferkette sicherzustellen. Wir unterstreichen dieses Engagement mit einem entsprechenden Programm zur Rückverfolgbarkeit. Wir sind entschlossen, das Ziel zu erreichen, unsere Produkte ausschließlich aus zu 100 % rückverfolgbar ethisch gewonnenen Daunen herzustellen, und wir werden die Ergebnisse unserer Bemühungen öffentlich bekanntgeben.

Shares
Share This